8 Trading Tipps

 

 

 

1 Lassen Sie sich Zeit

Neue Trader beginnen oft mit vielen Trades. Dadurch wird es schwer die Übersicht zu behalten und die richtige Momente zu nutzen. Also lassen Sie sich Zeit und finden Sie den richtigen Moment bei dem ein Einstieg in den Markt Sinn ergibt.

2 Risiko Management
In die Gewinnzone kommt jeder Trader das ist auch nicht so schwer . Doch das wichtigste ist die Position zu halten. Profitable Trades laufen lassen, Verluste verkraften und wichtig !
Denken Sie an Ihren Stop-Loss.
Einer der meisten Gründe warum Kontos auf 0 gesetzt werden ist das die Trader ihre Regeln nicht einhalten. Einer der häufigsten Gründe ist einfach das  kein Stop-Loss gesetzt wird. Der Stop-Loss verhindert, dass Ihre Verluste zu weit gehen , wenn der Markt unerwartet in die Gegenrichtung läuft.
Entwickeln Sie einen Plan.
Jeder Trader entwickelt und bekommt sein eigenes  Trading-System Trade mit mehr Zeit und Geduld.

3 Nicht zu schnell Schließen oder zu lange laufen lassen
Ein Fehler der jeder Trader am Anfang macht ist das sie gierig werden und den besten Gewinn gleich mitnehmen ohne  Plan. Der Trick ist dabei die Gewinne nicht in einen Verlust zu verwandeln.
So bald der Gewinn in ihrem gewünschten Stopp läuft sollte sie sich ausstopfen lassen und nicht noch weiter auf einen noch größeren Gewinn hoffen. Das ist sehr sehr wichtig

4 Planen Sie ihre Trades                                                                                                                                                           Planen Sie wann der Einstieg am besten ist un haben sie keine Angst. Angst verändert ihre Meinung sie müssen eine feste Meinung haben und die auch verteidigen eine Änderung gibt es danach nicht mehr.

5 Stopp setzten                                                                                                                                                                   Wichtig ist ein stopp zu setzten und wichtig stop  so groß wie den Verlust stop zu haben damit ist das Risiko  50/50 das bedeutet noch eine gute Meinung dazu zu haben und die Chancen verbessern sich dann. Das bedeutet sozusagen wenn sie sich sehr sicher sind das der Markt heute nach oben geht und  Sie setzten stop  50/50 ist das Risiko alleine schon 50/50 oder 1:1 also liegen Sie mit ihrer Wahrscheinlichen Meinung schon in eine Richtung was das Risiko verkleinert z.b 20/50. Sie können dann auch ihren stopp nachziehen und haben einen kostenlosen Trade. Wenn man das erst einmal verstanden hat dann steht der Trading Karriere nichts mehr im Wege.

6 Erfahrung sammeln                                                                                                                                                               Ein wichtiger Punkt die Erfahrung. Trader lernen mit Erfahrung, und eignen sich ihre Strategie an. Wenn du Erfahrung hast dann weist du genau wie du in bestimmten Situationen zu handeln hast.

7 Von Erfahren Lernen                                                                                                                                                               Wie bei allen Dingen im Leben ist es gut von anderen zu Lernen die dir fehlen schon im voraus zeigen können also begib dich am besten auf die Suche nach jemand der es wirklich ernst meint dir etwas zu zeigen oder bei zu bringen.

8 Gefühle                                                                                                                                                                          Nicht umsonst heißt es Trading ist wie das wahre Leben. So wie du dich fühlst gehst du auch an die Börse mit Wut oder mit Gelassenheit. Wenn du das Verstanden hast, dann weist du schon eine Menge.

2 Replies to “8 Trading Tipps”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.