Mexiko – Amerika jetzt Strafzölle für Mexiko

Mexico und die Vereinigten Statten, sind sich oft uneinig über die Grenzen.
Mit dem neuen Präsidenten Donald Trump hat sich die Lage in den letzten Jahren verschärft.
Strafzölle sind das nächste Ziel.





Zwischen Mexico und den Vereinigten Staaten haben sich bis jetzt beide Länder nicht geeinigt.
Die Mexikanische Regierung teilt mit das die Verhandlungen am Donnerstag weiter fortgesetzt werden.
Donald Trump befindet sich derzeit in Irland.
Marcelo Ebrard versucht sich weiterhin an Donald Trump anzunähern und und Einigungen zu finden.

Im falle das keine Einigung stattfindet wird Mexiko mit Sonderzöllen von 5% belegt.
Donald Trump sein Ziel sei damit Mexiko unter Druck zu setzten und für mehr Grenzsicherung zu bewegen.
So möchte Donald Trump die Einwanderer von Mexiko eindämmen.
Derzeit ist eine große Uneinigkeit zwischen den VEREINIGTEN STAATEN und MEXIKO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.